Home Wer wir sind
Management Entwicklungsbereiche Projekte Produkt Übersicht
BetriebsDatenErfassung(BDE) Bedienungsentwicklung(GDI) Datenbankentwicklung Fertigungsüberwachung Gebäudeüberwachung Projektleitung Sicherheitsentwicklungen
Hardware Projekte
Analogtechnik Digitaltechnik CPU-Einheiten DSP-Prozessoren Logikkomponenten Schaltungsdesign
Software Projekte
Anwendungsentwicklung Im-/Ex-Portierungen Protokolltreiber Protokollwandler Sicherheitsentwicklungen Treiberentwicklung
Hardware
Hardware Projekte Analogtechnik Digitaltechnik CPU-Einheiten DSP-Prozessoren Logikkomponenten Schaltungsdesign
Software
Software Projekte
Anwendungsentwicklung Im-/Ex-Portierungen Protokolltreiber Protokollwandler Sicherheitsentwicklungen Treiberentwicklung
Pflichtenhefterstellung Abnahmen Anwendungs-Entwicklung Aufwandsermittlung BasisDesign Datenflussanalyse DeviceDriverDesign Dokumentation Echtzeit-Leistungsanalye/Grenzwert-Ermittlung Interfacedefinition User-Interface
Produkte
Abnahmen Analysing
Hardware-Analysing Software-Analysing
Anwendungs-Entwicklung Aufwandsermittlung BasisDesign Datenflussanalyse DeviceDriverDesign Dokumentation Echtzeit-Leistungsanalye/Grenzwert-Ermittlung Entwicklungsbereiche Interfacedefinition Pflichtenhefterstellung User-Interface Vermietung von Web-Domain
Technologie
Analysing
Hardware-Analysing Software-Analysing
Echtzeitnachbildungen Grenzwertermittlung Präventiv Design Routing Simulationen
Interessantes
Links Neues SUDOKU POOL Tower of Hanoi Tic Tac Toe Spiele Liste
Kontakt
Impressum Haftungsausschluss
 
 


Interface Definition


Bei der Interface Definition ist im wesentlichen erst einmal zu unterscheiden, ob es sich hier ausschließlich um Software-Schnittstellen (Hochsprachen-Übergabe-Definition) oder um Schnittstellen handelt, bei der eine Hardware an eine bestehende Software angebunden werden muss. Auch hierbei ist zwischen der Hardware-Definition der Schnittstelle und der Software-Definition der Schnittstelle noch einmal zu unterscheiden.
Interface Definitionen, die eine Software beschreiben welche eine Hardware bedient (dies bezeichnet man üblicherweise als Device-Driver oder Treiber), nennt man Schnittstellenbeschreibung. Hierbei unterscheidet man noch zwischen physiklischen Eigenschaften und Protokolldefinitionen. Am Ende beinhaltet also die Interface Definition den Aufwand in der notwendigen Hardware wie auch die Software um dies umzusetzen. Hinzu kommen die Besonderheiten, die zum bestehenden Betriebssystem oder BIOS oder Firmware notwendig sind. Selbstverständlich nehmen wir auch Adaptionen von bestehenden Device-Treibern und BIOS-Coden für die Adaption von zusätzlicher Hardware in Ihr bestehendes System vor.
Für den DeviceDriverDesign gelten für die entsprechenden unterschiedlichen Betriebssysteme (DOS, Windows, WinX, OS/2, Unix-Linux, AIX, BEOS, OS8)