Home Wer wir sind
Management Entwicklungsbereiche Projekte Produkt Übersicht
BetriebsDatenErfassung(BDE) Bedienungsentwicklung(GDI) Datenbankentwicklung Fertigungsüberwachung Gebäudeüberwachung Projektleitung Sicherheitsentwicklungen
Hardware Projekte
Analogtechnik Digitaltechnik CPU-Einheiten DSP-Prozessoren Logikkomponenten Schaltungsdesign
Software Projekte
Anwendungsentwicklung Im-/Ex-Portierungen Protokolltreiber Protokollwandler Sicherheitsentwicklungen Treiberentwicklung
Hardware
Hardware Projekte Analogtechnik Digitaltechnik CPU-Einheiten DSP-Prozessoren Logikkomponenten Schaltungsdesign
Software
Software Projekte
Anwendungsentwicklung Im-/Ex-Portierungen Protokolltreiber Protokollwandler Sicherheitsentwicklungen Treiberentwicklung
Pflichtenhefterstellung Abnahmen Anwendungs-Entwicklung Aufwandsermittlung BasisDesign Datenflussanalyse DeviceDriverDesign Dokumentation Echtzeit-Leistungsanalye/Grenzwert-Ermittlung Interfacedefinition User-Interface
Produkte
Abnahmen Analysing
Hardware-Analysing Software-Analysing
Anwendungs-Entwicklung Aufwandsermittlung BasisDesign Datenflussanalyse DeviceDriverDesign Dokumentation Echtzeit-Leistungsanalye/Grenzwert-Ermittlung Entwicklungsbereiche Interfacedefinition Pflichtenhefterstellung User-Interface Vermietung von Web-Domain
Technologie
Analysing
Hardware-Analysing Software-Analysing
Echtzeitnachbildungen Grenzwertermittlung Präventiv Design Routing Simulationen
Interessantes
Links Neues SUDOKU POOL Tower of Hanoi Tic Tac Toe Spiele Liste
Kontakt
Impressum Haftungsausschluss
 
 


Datenfluss-
Analyse


Für größere hedrogene Netzwerk-Systeme ist eine Datenflussanalyse vor einem zu integrierenden Neu- oder Erweiterungssystem unabdingbar.
Bei falsch ausgelegten Datenkanälen oder geänderten Netzwerktypologien kann es zu erheblichn Störungen bis hin zu Datenverlusten oder dem Zusammenbruch des Gesamtsystems kommen.
Auch ist bei der Datenflussanalyse die Zugriffsicherheit der Daten zu berücksichtigen, die oft verkannt wird.
Für eine inhaltlich richtige Datenflussanalyse sind alle im System befindlchen Rechner, Schnittstellen, Gateways, Datenbanken, Server und Clienten zu berücksichtigen.
Oft scheitert dies an den Administratoren, die zum Beispiel den USB-Stick oder das X-Modem bestimmter Clienten-Rechner nicht berücksichtigen. Hierdurch kann es zu einer Verseuchung oder zum Abhören von Daten kommen.
Durch eine lückenlose Datenflussanalyse sind fremd eingebrachte Datenstände und Netzwerkverbindungen auffindbar. Somit dient die Datenflussanalyse nicht nur dem sicheren Betrieb der bestehenden Anlagen, sondern auch der Datensicherheit und dem abwendbaren Angriff auf den bestehenden Datenbestand.